Fassadensanierung & Gestaltung

Fassadensanierung - Konzept

Eine wichtige Voraussetzung zur dauerhaften Werterhaltung eines Gebäudes ist das Erkennen von Schäden an der Bausubstanz, um anschließend das den Erfordernissen notwendige Konzept einer Fassadensanierung zu bestimmen.
Fassadensarnierung - Detailpunkte
Die Art von Bauwerkskonstruktionen (hier: Balkone, Dachüberstände, hervorspringende Fassadenelemente/Profile, Sockel-und Fensterausbildungen etc.) an einem Gebäude, aber auch die Lage der zu bearbeitenden Gebäudeseiten, die stärkeren Witerungseinflüssen (Sonneneinwirkung, Beregnung, Temperaturschwankungen) unterliegen, sind wichtige Kriterien, die bei einer Fassadensanierung mit zu berücksichtigen sind.

Fassadensarnieung - Farbgestaltung

Neben dieser technischen Planung und Durchführung einer Fassadensanierung, steht die moderne, farbliche Gestaltung an einem Gebäude. Auch das Wohnumfeld (z.B. Innenstadt, Industriebereich, allgemeines Wohngebiet, Landschaftsbereich, Dorf/Kleinstadtcharakter etc.) ist hierbei ein wichtiges Kriterium, welches bei der Planung der Farbgestaltung einer Fassade mitberücksichtigt werden muß. Diese bestimmt daher im entscheidenden Maße, in welcher Art und Weise sich ein Gebäude optimal in seiner Umgebung darstellen läßt.
Historisch und denkmalgeschützte Gebäude stellen eine besondere technische Herausforderung bei der Fassadensanierung dar. Dies erfordert ein besonderes Sanierungskonzept. Die zu verwendenden Materialien, sowie die Farbwahl sind so zu wählen, dass sie dem Ursprungszustand der Fassade so nah wie möglich kommen.

Maßnahmen und Vorgehensweise zur Fassadensanierung:

    •     Übersicht verschaffen über die Untergrundsituation (Art und Zustand des Untergrundes).
    •     Bauschäden erkennen und beseitigen
    •     Prüfung des Untergrundes auf Tragfähigkeit, Festigkeit, Feuchtigkeitsgehaltes etc.
    •     Lage der zu bearbeitenden Gebäudeseiten, hinsichtlich Witterungseinflüssen mit berücksichtigen.
    •     Auswahl des erforderlichen Beschichtungssystems.

 

Fassadensanierung- Farbgestaltung:

    •     Dekorative Anstrich-und Putzsysteme
    •     Farbliche Hervorhebung einzelner Gebäudeelemente
    •     Berücksichtigung des Wohnumfeldes

Benötigen Sie zum Thema Fassadensanierung professionelle Unterstützung? Dann kontaktieren Sie uns unverbindlich hier. 

 

Fassadengestaltung

Fassadengestaltung – Erstellung und Wirkung

Im Gegensatz zur Wohnraumgestaltung, stellt die Fassadengestaltung eine zusätzliche  Herausforderung dar. Sie besitzt öffentlichen Charakter. Durch eine kreative Bearbeitung von Fassadenflächen werden  hier ebenso Atmosphäre wie Stimmungen erzeugt. Es ist aber nicht nur der Hauseigentümer allein  der dies so  empfindet, sondern ein breiteres Publikum das auch Anteil darin nimmt. Nachbarn geben Meinungen ab. Aber ebenso die  vorbeilaufenden Fußgänger  erfassen das  Erscheinungsbild einer Fassade in positiver wie in negativer Weise.  Die Bandbreite kann hier von Anerkennung, Lob, Wohlgefallen bis zum  Missfallen, schlimmstenfalls sogar als empfundene Belästigung reichen. Daher ist eine sorgfältige Planung der Fassadengestaltung  unter Berücksichtigung des Wohnumfeldes unerlässlich.
 
Für eine individuelle Fassadengestaltung verfügen wir über eine Vielzahl an technischen Möglichkeiten, sowie Auswahl an geeigneten Materialien   
 
In der Fotogalerie sind einige unserer Arbeiten ausgestellt, die dies veranschaulichen.

Fassadengestaltung – Accessoires

Besonders durch das farbige Betonen von Verzierungen (Stuckelemente, Lisenen, Ornamente, etc.) entstehen Ambiente und Stimmungen beim Betrachter. Sie lassen die Fassade in ihrem Gesamtbild hochwertiger erscheinen. Auch allein durch eine farbliche Unterscheidung einzelner Bauelemente
(Pfeiler, Stürze, Leibungen/Faschen, Sockel, etc.), wird dies erreicht.

Fassadengestaltung - Wohnumfeld

Entscheidend für die Fassadengestaltung ist nicht nur der Gedanke allein, wie sich die Fassade darstellen lassen soll, sondern zudem, wie sie ins Wohnumfeld passt. Je nach Vorort Situation (Innenstadt, Industriebereich, allgemeines Wohngebiet, Landschaftsbereich, Dorf/Kleinstadtcharakter, etc.) muss entschieden werden wie die Fassadengestaltung  mit  ihrer Umgebung harmoniert.

Möglichkeiten der Fassadengestaltung:

Dekorative Anstriche
Wischtechniken
Dekorative Putzbeschichtungen (Kratz- Rillen- Kellenputzstruktur)
Ausbildung von Glattputzflächen (an Fenster/Türöffnungen)
Farbliche Betonung einzelner Fassadenbereiche/Eelemente (Sockel, Leibungen/ Faschen, Stuckprofilierungen- Lisenen- Ornamente, etc.)
Anbringen von Dekor- Fassadenprofilen
Klinker/Flachverblender

Dirk Stappert
Geschäftsführer